So führt ihr ein gutes Interview

Interviews tauchen im Netz, und in letzter Zeit auch vermehrt in Blogs auf, wobei manche gut, andere wiederum nicht so gut sind. Ich werde nun mal probieren, euch etwas näher zu bringen worauf es beim Interview ankommt, und wie man es führen sollte – wenn ich mit meiner Erklärung daneben liege, bitte ich um Feedback via Kommentar, natürlich auch, wenn meine Erkärungen gut sind!

Was will man mit einem Interview bezwecken?
Ein Interview kann verschiedene Ziele haben, entweder will man die Person näher kennenlernen, oder aber man will die Meinung zu bestimmten Themen abfragen. Letzteres ist die wohl die häufigste Grundform eines Interviews.

Vorbereitung auf das Interview
Ein gutes Interview bedarf einer ebenso guten Vorbereitung. Informiert euch detailliert über die Person, überlegt euch, was genau ihr in Fragen wollt – ein konzeptloses Geblaber, welches am Thema vorbeigeht, hilft dir nicht!

Weitere Tipps

  • Nicht nur stumpf den Fragenkatalog durchgehen, nachhaken ist angesagt! Aus vielen Antworten ergeben sich weitere “Mini-Fragen”
  • Interessante Fragen sind das A und O – Sachen à la “Wie findest du das Wetter?”, werden wohl keinen Interviewpartner überzeugen!
  • Seit locker, verkrampft geführtes Interview ist scheiße, glaubt mir
  • Das alles lässt sich entweder auf Interviews via Messenger übertragen, aber natürlich auch auf “reale” Interviews.

    4 Gedanken zu „So führt ihr ein gutes Interview“

    1. “Nicht nur stumpf den Fragenkatalog durchgehen, nachhaken ist angesagt! Aus vielen Antworten ergeben sich weitere “Mini-Fragen””

      Genau. Es sollte nicht so monoton wirken sondern spontan. Also auf die Fragen eingehen 🙂

    2. Mailinterviews? Überhaupt nicht mein Ding, will ich eig nicht drüber schreiben 😉

      Telefoninterviews…darauf kann man das auch übertragen 😛

    Schreibe einen Kommentar