Geld verdienen im Internet

Wer wünscht es sich nicht. Geld verdienen im Internet klingt verlockend – und ist es auch. Mit lockenden und verlockenden Angeboten werden Aberhunderte von leichtgläubigen Interessenten dazu verleitet, ihr hart verdientes Geld in billige eBooks oder teure DVD Kurse zu stecken, alles in der Hoffnung, das investierte Geld möge sich vervielfachen. Leider verraten nur die wenigsten der selbsternannten Marketing-Experten, wie gut bzw schlecht die Chancen auf das schnell verdiente Geld tatsächlich stehen. Und wieviel Arbeit und Schweiß tatsächlich investiert werden muss, damit am Ende ein erkleckliches Sümmchen dabei herumkommt.

Natürlich ist es möglich im Internet ordentlich Geld zu verdienen. Nur sollte man sich bewusst sein, dass das Geld nicht vom Himmel fällt, sondern lediglich zwischen den involvierten Parteien umverteilt wird. Insofern kann auch nicht jeder der es versucht zum Millionär werden. Ansonsten wären wir alle nur noch von Millionären umgeben. Auch darf man durchaus mal 29.90 Euro in ein entsprechendes Geldverdienen eBook stecken, selbst wenn die Informationen kein Geheimwissen darstellen und für lau im Internet zu finden sind. Denn umgerechnet auf die Zeit die man verpulvert, um sich durch Dutzende von Websites zu quälen und dort schlau zu lesen, ist solch ein eBook fast geschenkt.

Man darf nur nicht den Fehler machen zu glauben, man könne so leicht ans Ziel kommen wie der Verkäufer bzw Anbieter des Buches. Denn dessen Geschäftsmodell läuft darauf hinaus Geldverdien-Bücher und Kurse zu verkaufen – und davon lebt er ganz gut. Nur befindet der sich ganz oben auf der Pyramide, man selber dürfte von der Spitze weit entfernt sein. Insofern macht es wenig Sinn als einer unter Tausenden auf den schon längst abgefahrenen Zug aufzuspringen. Folglich sollte man sein Glück in einer anderen Nische suchen, doch das ist nicht so einfach und in der Regel ein längerer Weg, als einem die meisten Bücher und Kurse glauben machen.

Einen Fehler sollte man aber auf keinen Fall machen. Glauben, dass irgendwelche Roulette oder Casino oder Forex Trading oder Binäre Optionen Syteme einem mehr einbringen als blaue Flecken und ein großes Loch im Portemonnaie. An diesen Systemen verdienen nur die Anbieter und die prämienbeteiligten Vermittler. Denn wie schon zuvor gesagt, das Geld wird lediglich umverteilt. Und wenn sich schon die Anbieter und die Vermittler einen Teil des im Umlauf befindlichen Geldes einstecken, dann bleibt für alle anderen nicht mehr ganz so viel übrig.

2 Gedanken zu “Geld verdienen im Internet”

  1. Endlich mal jemand der schreibt das dass Geld auch im Internet nicht auf der Straße liegt. =)
    Ich bin zum Teil selbst schon auf der Suche nach Anleitungen gewesen wie man nun Geld im Internet verdient aber eine Erklärung das dies auch mit Arbeit zu tun hat stand nirgendwo.
    Naja irgendwann kam auch mir der Gedanke, Mensch so einfach wie du dir das vorgestellt hast ist es nicht.

Schreibe einen Kommentar