Erneutes PR Update

Bei Sistrix habe ich gelesen, dass es auf verschiedenen DC´s wieder Veränderungen gibt, die den kleinen grünen Balken betreffen.

Nach den vergangenen Updates von Google bin ich gespannt, ob auch diesmal wieder Blogs abgestraft werden, die Links verkaufen o.ä. Doch der Punkt ist ja, dass ich mich als Betroffener nicht beschweren kann. Auch nachdem ich von PR5 auf PR3 abgestuft worden bin, konnte ich keine Rankingveränderung ausmachen!

In Richtung Bedeutung des PR möchte ich mich jetzt nicht äußern. Doch: Fakt für mich ist, dass Google mit den erstweiligen Abstrafungen für Panik unter den Linkverkäufern sorgen wollte. Hat ja auch geklappt, einige Blogger praktizieren das Linkverkaufen seitdem nicht mehr so, wie sie es vielleicht früher gemacht haben. Doch damit sind die, die pokern und weiterhin Links verkaufen, noch nicht “bekehrt”. Warum auch, wenn ich keinen richtigen Nachteil habe? Und, btw, die Preise für die Links sinken bei privaten Vermietungen nicht unbedingt. Die Leute, die z.b. bei mir Links mieten, können ganz gut einschätzen, was der Link wert ist. Dafür brauch man den PR nicht. Wenn Google nicht an den Rankings nachschraubt – dann haben sie kaum was erreicht (wenn man davon ausgeht, dass sie den Linkverkäufern an die Gu(oo)rgel wollen)). Was meint ihr?

7 Gedanken zu „Erneutes PR Update“

  1. Und was sagst du, wenn mit diesem PR-Update die Pagerank-Abstrafungen auch in den Suchmaschinenergebnissen umgesetzt werden?

    Lg,
    Macks

  2. Dann müsste man evt. dementsprechend reagieren. Doch ich denke, dass das noch bisschen Zeit hat, bis es passiert. Wenn überhaupt.. aber bei Google darf man niemals nie sagen 🙂

  3. Wer Links verkauft sollte diese auf nofollow setzen.
    Nach der PR Abstufung sollte nun die SERP Abstufung kommen. Linkverkauf soll für Traffic sein, nicht für Ranking Beeinflussung.

  4. Mein PR ist gestiegen, freu mich irgendwie, auch wenn ich von PR nichts halte oder besser gesagt ich keine Seite nach dem PR bewerte.

  5. Also ich muss leider sagen, dass beim letzten Google-Update mein PR selbst (2) zwar gleich geblieben ist, meine Positionen in den SERPs aber leider gravierend gefallen sind. Ich selbst führe das auf ein paar Artikel zurück, die wohl double content erzeugt haben (ich schreib für das Neumarkter Tagblatt und die veröffentlichen einige Artikel – die ich auch in meinem Blog veröffentlicht habe – auch auf der Internetseite der Mittelbayerischen Zeitung). Nachdem ich überlegt habe, die Artikel eh nicht mehr doppelt einzustellen, werd ich das jetzt mit Sicherheit ganz sein lassen und dann das nächste Update mal abwarten. Soviel zu PR-Update und SERPs…

Schreibe einen Kommentar