Blogparade: All about Twitter!

twitter

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, hat Twitter in den letzten Tagen erneut für Furore in der Blogosphäre gesorgt. Viele neue User, wie z.b. ich, haben jetzt erkannt, wofür man Twitter nutzen kann und sind begeistert. In vielen Blogposts wurde der Microblogging-Hype thematisiert und diskutiert. Deswegen habe ich mir gedacht, dass es gut wäre, diese Diskussion innerhalb der Blogosphäre auszuweiten. Zu diesem Zweck möchte ich mit diesem Beitrag eine kleine Blogparade ausrufen, die alle bloggenden Twitter-User anspricht. Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen; unter allen Teilnehmern werde ich auch eine Kleinigkeit verlosen!

Warum nutzt Du Twitter, wo liegt für Dich der Sinn?

Die erste Frage, die man sich bei Twitter sicher stellt, ist die nach dem Sinn dieses Dienstes. Was einen Twitter-User antreibt, seine Gedanken, Infos etc. in dieser Form ins Netz zu stellen, ist sicher mit die interessanteste Frage.

Was twitterst Du? Eher private Sachen, News aus dem Web, oder ein Mix aus beidem?

Ich habe festgestellt, dass das von User zu User komplett unterschiedlich ist. Von daher fände ich es interessant, wenn Ihr kurz beschreibt, was Ihr so twittert. Für den einen ist Twitter ein Kanal für private Infos, für andere ein Kanal für Infos, die anderen weiterhelfen können.

Wie nutzt Du Twitter? Über Twitter.com direkt, oder über ein Plugin? Wenn ja, wo liegen die Vorteile des jeweiligen Tools?

Da ich in den letzten Tagen selber einige Tools und Plugins zum twittern getestet habe, kann ich sagen, dass es dort eine Menge Möglichkeiten gibt. Zur Zeit nutze ich die Desktop-Lösung thwirl, ein sehr nettes Programm, welches mir erlaubt, immer über alle Nachrichten informiert zu sein.

Dies sind natürlich nur Leitfragen. Wenn Ihr wollt, könnt ihr Euch in alle Richtungen austoben, die beim Thema Twitter bzw. auch Microblogging allgemein denkbar sind. Was ich mir von der Aktion verhoffe, ist ganz klar: Ich möchte Twitter verstärkt ins Gespräch bringen und hoffe, dass viele gute Artikel und Diskussionen entstehen. Also: Wenn Du Lust hast, mitzumachen, dann einfach bloggen!

Zu gewinnen gibt es das Buch Web 2.0 von Tom Alby!

42 Gedanken zu “Blogparade: All about Twitter!”

  1. Ich nutze Twitter schon seit einigen Monate. Bereits seit dem MacCamp 2008. Ist recht ulkig, wenn man irgendwo SMS von Freunden bekommt die einem via Twitter bescheid sagen in welchem Vortrag sie sitzen. Gruppen Twittern via SMS 😉

    schroedi

  2. Pingback: Warum twittern?
  3. Pingback: trends
  4. […] Nun ist es also tatsächlich soweit: meine erste Blogparade. Natürlich zu Twitter, der immer noch gern und viel diskutierten Microblogging-Spielwiese.

    Yannick Eckl von Blogschrott.net hat sich das Ganze ausgedacht, […]

    Danke für´s Ausdenken. Hat mir wirklich Spaß gemacht =)

Schreibe einen Kommentar