Ziele von Blogschrott.net

Im Rahmen meines Blogprojekts schreibe natürlich auch ich über meine Ziele mit blogschrott.net – Zielsetzung ist ja ein heikles Thema, weswegen ich es auch für mein Blogprojekt auswählte. Ich bin der Meinung, dass Ziele gut sind, um besser zu werden, bzw. eine Sache stetig zu optimieren. Auf der anderen Seite kann ein nicht erreichtes Ziel die komplette Motivation kaputt machen, mit welcher man zuvor immer gearbeitet hat.

Mein Ziel mit Blogschrott ist es u.a. irgendwann einmal einen relativ großen Teil meines Lebensunterhalts zu verdienen. Da bin ich ganz ehrlich. Ich bin jetzt bald 15, bis ich studiert oder eine Ausbildung gemacht habe, vergehen noch ein paar Jahre, bevor ich dann auf eigenen Beinen stehen will! Also habe ich eine riesengroße Anlaufszeit, in welcher ich mich hoffentlich in der Blogosphäre etablieren kann.

Ansonsten blogge ich hier ganz nach dem Motto “Der Weg ist das Ziel!” – Spaß am schreiben haben, Leute kennenlernen, einfach nur das tun, was mir Spaß macht! Das wären meine Ziele, wenn man es denn so nennen will.

Bis jetzt habe ich 25 Artikel für mein Blogprojekt erhalten! Über jeden weiteren freue ich mich natürlich sehr!

9 Gedanken zu „Ziele von Blogschrott.net“

  1. Das blogschrott.net ein sehr professionell gestaltetes ambitioniertes Projekt ist hat sich auch schon bis ins hinterste Unterneuntupfing durchgesprochen, dass dahinter aber ein erst 14jähriger steckt ist spät aber doch erst jetzt aufgefallen.

    Umso mehr ganz tiefer Respekt. In Unterneuntupfing würde keiner dagegen wetten dass Du nicht bereits mit 20 eine erfolgreiche Firma als Unternehmer gegründet haben wirst.

    Blogscout listet blogschrott im Reichweitenranking stetig +/- in den Top 200, obwohl es auf blogschrott kein Schmuddelzeuchs gibt und auch keine groben Plattheiten. Also weit bereits vom Longtail entfernt, ein 14jähriger der in kurzer Zeit das geschafft hat was andere wohl nie schaffen werden.

    Da UNTERNEUNTUPFING Aktuell die meisten Besucher von außerhalb der Blogosphäre bekommt sollten wir vielleicht mal ein (satirisches) Portrait oder Interview der etwas anderen Art machen 😉

    Freundlicher Gruß
    Unterneuntupfing Aktuell

  2. @Yannick: Respect!

    @Unterneuntupfig: Du verkennst, dass man auch mit Technik-Themen extrem viel Traffic erzeugen kann, wie man bei unzähligen Blogs sehen kann.

  3. Ich bin durch dein Blogprojekt auf Blogschrott aufmerksam geworden und habe mir heute mal die Zeit genommen ein paar deiner Artikel zu lesen.
    Ich bin wie offenbar auch viele andere schwer beeindruckt, auch aufgrund deines Alters und gehöre jetzt auch zu deinen Feed-Abonnenten.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Spaß auf deinem Weg und danke schon mal im voraus für deine künftigen Rentenbeiträge, von denen ich später sorglos leben kann 😉

  4. “… und danke schon mal im voraus für deine künftigen Rentenbeiträge, von denen ich später sorglos leben kann ..”

    Nichts zu danken 😉

Schreibe einen Kommentar