Kooperation zwischen Sevenload und T-Online

Sevenload, einer meiner Sponsoren, kooperiert nun mit T-Online. Sevenload gehört zusammen mit Myvideo und Clipfish zu den größten Videoportalen in Deutschland. Mit T-Online scheint das Team um Ibrahim Evsan einen guten Deal gemacht zu haben. Die Promotion bei T-Online sorgt sicher für eine Menge Publicity:

sevenload

Und das perfekt zum Relaunch, der die nächsten Tage vollzogen werden soll – ich finds gut. Das was mir bei Sevenload schon immer gut gefallen hat, ist das Sendekonzept, sprich das man großen Wert auf User generated Content legt! Sind echt taffe Podcasts und Videocasts dabei, die ich mir ab und zu ansehe. Sowas fehlt mir bei den Portalen wie Myvideo, wo man eher auf Quantität setzt.

Wie Robert schon richtig anmerkte:

Zurück aber zu Sevenload und den anderen zwei deutschen Videoanbietern. Auffallend, dass sich nun seit längerer Zeit nix mehr getan hat. Videos uploaden, Videos anschauen. Mehr ist da nicht mehr. Ob das reicht, um die Zukunft des “Fernsehens” zu repräsentieren?

Ne, reicht sicherlich nicht. Aber Sevenload hat mit die beste Ausgangsposition, wenn es um die “Vorherschaft” in Sachen qualitative Inhalte geht. Weiter so!

1 Gedanke zu “Kooperation zwischen Sevenload und T-Online”

  1. Inhaltsmässig gefällt mir Sevenload eigentlich auch besser als die anderen Portale. Aber es ist einfach zu langsam! Videos auf youtube z.B. sind viel schneller geladen, als bei sevenload… schade eigentlich…

Schreibe einen Kommentar