Das iPhone – Apples großer Wurf?

Das iPhone sorgt zur Zeit überall für Gesprächsstoff und wird hier und da schon als “revolutionäres” Smartphone gefeiert. Das iPhone ist mehr als ein Handy, wie man es heute kennt. Eine völlig neue Benutzeroberfläche, ein großes Touchscree-Display, Email/Internetfunktion und vieles mehr sollen die Leute dazu bewegen, sich eines dieser neuartigen Geräte zu kaufen.

Mobilität wird beim iPhone völlig anders definiert! Oder war es bis dato möglich, mit solche einem kleinen Gerät so mobil zu sein? Nein, war es nicht. Die Qualität, mit welcher das iPhone Websites darstellt, ist enorm – und, wie gesagt, bis jetzt konkurenzlos.

In der 4GB Version kostet das iPhone 499$, in der 8GB Version 599$

14 Gedanken zu “Das iPhone – Apples großer Wurf?”

  1. Ich habe das Teil gestern bei einem Kollegen gesehen, der es aus seinem N.Y.-Urlaub mitgebracht hat – mit einer AT&T Prepaid-Karte. Telefonieren kann er nicht, aber surfen und die sonstigen Features wie Fotoalbum etc. nutzen. Es ist der pure Traum, definitiv auch für Leute wie mich, die sich bislang nichts aus “Apple inside” gemacht haben.

    btw: Wir verlosen bei Townster (www.townster.de) unter allen Neuanmeldungen bis zum 1. Oktober drei 4 GB-iPhones 🙂

    Viele Grße,

    Gleb

  2. Geniales Produkt, wie man es von Apple gewohnt ist.
    Ein Pflichtkauf, sobald es auf dem deutschen Markt zu haben ist.

  3. Apples erstes Produkt, das mir optisch gefällt.
    Aber so viel Geld würde ich dafür niemals ausgeben, für den Preis bekommt man ein Notebook.
    Allein den dazu gehörigen Vertrag kann ich mir nicht leisten. Schaut mal bei AT&T und in Deutschland werden die Preise ähnlich aussehen. (Das iPhone wird es ausschließlich mit Telekom Vertrag geben)
    Kein UMTS, schlechte Kamera,… also bis ich das mal in der Hand hatte bleibe ich bei meiner Meinung: sieht gut aus, kann nicht viel, auf jeden Fall nicht für den Preis. Da gibt es besseres, aber wie immer bei Apple rennen alle hinterher, weil steht ja Apple drauf. Jeder will es haben. Genau wie die Millionen Leute, die sich iPods kaufen, obwohl die Konkurrenz besser und günstiger ist. Ist mir unverständlich, aber muss jeder selbst wissen.

  4. Ich würde mir das iPhone nicht kaufen, die Funktionen reichen mir einfach nicht aus, der Preis für das Gerät und die Tarife sind überzogen und das Smartphone lässt sich nicht (oder nur schlecht) erweitern.
    Ich werde mir demnächst das Nokia N95 zulegen, welches dem iPhone deutlich überlegen ist. Vielleicht ist das Design nicht ganz so toll, aber na ja. Dafür hat es GPS, eine vernünftige Kamera, keinen überteuerten Tarif, bessere Erweiterbarkeit etc. Es gibt dazu sehr schöne “Werbeclips”: http://www.vvallo.com/2007/07/06/iphone-vs-nokia-n95/

  5. Ich finde das Gerät sehr schön. Allerdings würde ich es mir zu diesem Preis nicht kaufen. Da warte ich erstmal noch eine Weile ab. Interessant finde ich, mit welcher Begeisterung dieses Stück Technik aufgenommen wurde.

  6. Pingback: MAWSpitau
  7. @David
    Das in Deutschland exklusiv T-Mobile das iPhone vermarkten wird, ist alles andere als sicher, sind nur Gerüchte, die vor einigen Wochen durch die Medien geisterten. Aber Fakt ist, dass zumindest offiziell noch nicht entschieden wurde, wie das iPhone in Europa vermarktet werden wird. Ob exklusiv bei einem Anbieter, oder ob es doch mehrere haben werden..

    Zudem hat das nichts damit zu tun, dass alle Apple hinterher rennen.. die Leute haben meist nicht verstanden, was Apple wirklich auszeichnet und zwar auch schon als sie noch Tief in der Krise steckten, und manche das Unternehmen schon tot gesagt hatten:
    Die innovative und intuitive Benutzerführung.. einmalige Bedienkonzepte, die besser als alle anderen sind, und zwar ob es nun das Betriebssystem Mac OS X ist, der iPod oder eben auch das iPhone.

  8. Was ich mir bisher an Infos im Netz so angesehen habe, auch an privaten Filmen. Und auch Infos aus der realen Welt über das iPhone, hat mich schon sehr begeistert.
    Was mich aber total stört, ist eben, das es nur bis 8 GB zu haben ist, wo es doch so ne tolle Soundqualität haben soll. Leider soll es auch nicht durch Karten erweiterbar sein.
    Das ist dann für mich der größte Punkt weshalb ich es mir nicht kaufen würde. Es ist mir einfach zuwenig. Nein viel zuwenig

  9. Ich habe neulich das iPhone in der Hand gehabt und 15 Minuten mit herumspielen dürfen. Es ist das geilste Teil, was sich derzeit auf dem Handymarkt herumtollt. Gestern habe ich mir diese vermeintlichen Konkurrenz-Teile angeschaut. Opisch und von der Ausstattung her kann man die alle komplett in die Tonne treten.
    Sorry, aber so drastisch hatte ich die Unterschiede auch nicht erwartet. Das iPhone ist und bleibt vorerst konkurrenzlos! Basta!

  10. Ich denke mit dem IPhone 5 wird Apple wieder einmal einen riesen Sprung machen. Das der Release erst Ende des Jahres ist zeigt, dass man viele Neuerungen integrieren möchte.
    Was derzeit schon an Infos bekannt wurde, ist schon beachtlich. Neben den Grafik- und Leistungsverbesserungen, finde ich den neuen Datenübertragungsstandard LTE natürlich einer der entscheidensten Faktoren.
    Man darf gespannt sein, was uns das neue IPhone 5 zu bieten hat.

    Gruß Alex

Schreibe einen Kommentar