Blogparade: Wie bloggt ihr?

Auf dem Webmasterwatchblog hat der Paul eine neue Blog-Parade an den Start gemacht, bei welcher jeder Teilnehmer ein paar Fragen zu seinem Dasein als Bloggern beantworten soll. Also fange ich einfach mal ganz munter an. Die ersten drei Fragen gleich mal in einem Rutsch!

1. Welche Blogsoftware verwendet ihr bzw. bei welchen Bloganbieter seid ihr angemeldet bzw. wie seid ihr auf die Blogsoftware/den Anbieter gestoßen? Welche Vorteile hat ihre Blogsoftware/ihr Anbieter?

Ich nutze fast ausschließlich WordPress, ab und zu auch Blogger.com, jedoch nicht für ernsthafte Projekte. Mehr als experimentelle Möglichkeit. Auf WordPress zu stoßen, ist bekanntlich nicht schwer, wenn man bedenkt, dass fast jedes Blog WordPress als Software nutzt – auch kein Wunder, es ist einfach perfekt. Super zu bedienen, viele Themes und Optionen, Plugins in Massen, was will man mehr? Nur die vielen Updates, die gehen mir gelegentlich schon mal auf den Sack.

2. Welche Nachteile sind euch aufgefallen?
Hm, zu dieser Frage weiß ich gar nicht so recht, was ich antworten soll. Ich verbinde mit WordPress eigentlich nur positives!

3. Wie viel Zeit investiert ihr ins Bloggen pro Tag?
Kommt drauf an, ob Ferien sind, oder ob ich die Anstalt namens Schule besuchen muss. Zur Schulzeit vielleicht 20-30 Minuten bloggen pro Tag, in den Ferien können es auch mal ein paar Minuten mehr sein.

4. Wie viele Besucher habt ihr pro Tag durchschnittlich + Verdienst mit dem Blog
Zur Zeit sind es immer zwischen 2000 und 2500 pro Tag und 600-700€ Verdienst pro Monat.

27 Gedanken zu “Blogparade: Wie bloggt ihr?”

  1. Pingback: Blogparade
  2. Pingback: Boje online
  3. Pingback: So bloggt man…

Schreibe einen Kommentar