“Ein Einblick in geschlossene Gesellschaften und irrelevantes Geschwätz, das niemand liest!”

Nachdem die Sueddeutsche vor ein paar Tagen noch das schrieb, was in der Überschrift steht, werden hier die “besten” Blogs gelistet, aus welchen der allerbeste Blog gewählt werden soll. Dies schrieb ich auch schon gestern, in den Shortnews. Nachdem die Sache mehr und mehr durch die Blogosphäre gewandert ist, will ich auch noch mal ein paar Worte dazu sagen.

Es ist natürlich schon komisch, wenn die vermeintlichen Blog-Kritiker eine solche Wahl aufstellen. Es wundert mich auch nicht, dass die Wahl so ist, wie sie ist: Sie besteht zum größten Teil aus dem oberen Viertel der DBC, bespickt mit ein paar Blogs, die etwas unbekannter sind. Die A-Blogs werden bekannter, die kleinen Blogs bleiben klein, wahre Blogperlen werden auch durch diese
Wahl nicht zum Vorschein kommen – nun muss man sich fragen, was jetzt.de mit dieser Wahl bezwecken will. Wiedergutmachung?

Mir fällt dazu nur ein Wort ein: Bullshit!

2 Gedanken zu „“Ein Einblick in geschlossene Gesellschaften und irrelevantes Geschwätz, das niemand liest!”“

Schreibe einen Kommentar