Tumblr..the show must go on..

Da ist die Twitterwelle gerade über uns hineingebrochen, winkt auch schon das nächste Unglück: Diesmal mit Namen tumblr
Tumblr ist für alle, die nicht dafür bekannt sind, sehr lange Artikel zu schreiben, kurz und knackig ist wie auch bei Twitter die Devise. Ein genau dafür optimiertes Blogsystem soll die Herzen höher schlagen lassen. Daraus resultiert natürlich, dass die Bedienung sehr einfach ist – mit einem professionellem Blogsystem kann der Mini-Blog für die Allgemeinheit aber nicht mithalten.

Auch Robert bloggte über Tumblr.

4 Gedanken zu “Tumblr..the show must go on..”

  1. Kommt ganz drauf an, was Du machen willst. Das ist so wie mit Sportwagen und Kombis – die kann ich auch nicht sinnvoll miteinander vergleichen, finde ich 😀 Und WordPress ist so der siebensitzige Van und Tumblr der Roadster mit Stoffverdeck. 😉

  2. Ja, okay so kann man es auch sehen..nur schreibe ich auf blogschrott meistens aus meiner Sicht – und ICH cruise in einem siebensitzigen Van durch Bloggersdorf 😉

  3. Also im Prinzip is das genau die Idee, an der ich schon seit langer Zeit code. Aber irgendwie fehlt mir was. Vielleicht die von Robert angesprochene Flexibilität. Ich bau lieber bei meiner eigenen Software weiter!

Schreibe einen Kommentar