Room 2012 – Räumt die Fansite jetzt alles ab?

Room2012-online steht bei “Room 2012” ganz oben in den Serps. Room 2012, so heißt die Band der neuesten Popstars-Staffel. Der, der sich den Namen ausgedacht, hat wohl auch nicht sehr viel darüber nachgedacht, aber okay.

Nachdem die Site herumdümpelte, mit paar hundert Besuchern pro Tag, gings gestern richtig los. 43k Unique Besucher laut bloggerei.de. Die Zahlen von Bloggerei sind ziemlich zuverlässig. Der große Run auf Room 2012 hat also begonnen. Mal sehen, welcher SEO sich jetzt ranmacht um auch mitzumischen. Die Beiträge haben zum Teil über 100 Kommentare, monetarisiert wird der Traffic mit Adsense.

15 Gedanken zu “Room 2012 – Räumt die Fansite jetzt alles ab?”

  1. hach ja…

    Mal sehen, welcher SEO sich jetzt ranmacht um auch mitzumischen

    auf alle fälle die, die den namen room 2012 3x fett im text zu stehen haben, neben der headline ansich 😉

    lg

  2. Damit kommt man nicht weit 😉

    Dabei weiß doch jeder Suchmaschinenoptimierer, dass fett hervorgehobene Worte im Artikel von den Suchmaschinen als relevant gewertet werden. Wichtig ist natürlich auch noch, den jeweiligen Begriff im Titel zu erwähnen und im Text ein paar Mal zu wiederholen (was du getan hast 😉 ). Da dein Blog mit “Popstar” nichts am Hut hat, liegt es doch völlig auf der Hand, dass du auch etwas Traffic einheimsen möchtest. 😉

  3. Nein. Es war gestern nur ein erhöhtes Trafficaufkommen, da eine Sendung ausgestrahlt wurde. Wenn die Band aktiv ist, wird sich der Traffic um einiges erhöhen.

Schreibe einen Kommentar