7 Gedanken zu „JustWrite – Das Portal für Schreibwütige!“

  1. Denkst du nicht, das du ein wenig ungeduldig bist? Nach einer Woche schon das Konzept zu ändern, bloß weil die Resonanz ungenügend war?

  2. Du willst meine Ehrliche meinung?? du kriegst sie:

    Just Write wird nichts…denn dann könnte man ja blogs abschaffen.

    Es gibt schon zuviel in diesem bereich…und da Blogschrott noch ein kleines Lichtlein am bloghimmel ist, ist es auch kein Wunder das die anmeldungen dahinkriechen…

    Yannick..ich hoffe wir bleiben Freunde…

    aber ich bin Blogger..also sage ich meine meinung…

    don´t forget:

    keep on Blogging…

    Alexander Stritt

  3. So viele Schreibwütige gibt es nicht im Netz. Die Anzahl der Kopierwütigen und Kommentarwütigen ist da wohl größer. Und gute Texte brauchen auch etwas Zeit und sinnvollerweise auch ein klein bischen Recherche.
    Am günstigsten ist es da, wenn man sich etwas austauscht;-)
    PS: Da ich gerade mit Web 2.0 beginne, hoffe ich nur, dass nich alle Schreibfenster so groß wie Handydisplays sind 😉

  4. Ich persönlich kann nur eines dazu sagen: Wenn ich etwas sagen möchte, oder einen Artikel verfassen will, dann tue ich das eher auf meinem eigenen Blog. Und wer sollte sich auf JustWrite melden, außer diejenigen, die eh schon einen Blog haben?

    Vielleicht hast Du irgendwann mit Deiner Idee Erfolg, aber dann brauchst Du Geduld…

    Machet jut und halt die Ohren steif!

    LG
    Sascha

Schreibe einen Kommentar