Bundeswehr baut geheime Cyber Elite Kampftruppe auf

Die Bundeswehr hat damit begonnen eine geheime Cyberwar-Truppe aufzubauen um gegen kommende Internet Kriege gewappnet zu sein.

Derzeit sollen es 76 Mitarbeiter, rekrutierte Spezialisten aus dem IT Bereich, sein. Die Bundeswehr will damit ebenfalls die Regierungskommunikation besser vor Angriffen schützen und gegebenenfalls verteidigen.

Tja, das heißt, dass es in Deutschland jetzt auch, wie bereits in Amerika, für gute Hacker nette Jobmöglichkeiten geben wird.

4 Gedanken zu “Bundeswehr baut geheime Cyber Elite Kampftruppe auf”

  1. na ich frag mich ob das ein erfolg wird, ich glaube wer in dem business richtig was auf dem kasten hat, findet bessere “jobangebote” als beim bund… oder seh ich das falsch?

  2. na ich frag mich ob das ein erfolg wird, ich glaube wer in dem business richtig was auf dem kasten hat, findet bessere “jobangebote” als beim bund… oder seh ich das falsch?

    Es gibt auch Menschen, die keine Nazis sind, die ihr Land lieben und nicht hinterm Geld her sind die in einer solchen Arbeit auch einen höheren Beitrag für die Gesellschaft sehen.

Schreibe einen Kommentar