Blogfever ist besser als Blogspeed! Trotzdem kommt es bei mir raus!

Blogfever hat sich als die bessere Variante behauptet – die Vorteile gegenüber Blogspeed wurden in meinen letzten Artikeln beschrieben; Anpassung des Widgets, Statistiken, Besucher.

Trotzdem habe ich es rausgeschmissen. Warum? Nun, es geht bei dem Dienst halt darum, dass man Besucher bekommt. Bei mir waren es in 4 Tagen 5 Klicks bei Knapp 500 Einblendungen meiner Headlines auf anderen Blogs. Entspricht also fast genau einer Klickrate von 1%

Und die paar Besucher sind mir echt egal. Um den Dienst einigermaßen attraktiv zu halten, müsste ich täglich ca. 4000, oder 5000 Views bekommen. Wie viele Punkte ich dafür brauche, kann sich jeder selbst ausrechnen. Und wie gut das klappt, weiß denke ich auch jeder selber. Sei es, wie es ist. Probieren geht über studieren. Jetzt weiß man halt, dass das System in Deutschland noch nicht so gut funktioniert, wobei es mit Blogrush zum großen Teil nicht anders ist.

Viele werden jetzt sagen, dass ich doch lieber abwarten solle, wie sich das ganze weiterentwickelt. Klar, könnte ich machen; doch ich denke, dass sich da nicht viel ändern wird! Die Anzahl der Blogs, die teilnehmen, steigt noch ein paar Wochen und dann ist Schicht im Schacht.

Auch, wenn ich so denke: Ich wünsche Blogfever, auch Blogspeed und allen anderen, die soetwas planen, viel Glück!

7 Gedanken zu “Blogfever ist besser als Blogspeed! Trotzdem kommt es bei mir raus!”

  1. Er meint Einblendungen. 4-5k Einblendungen, würde er genügend Klicks bekommen, dass es sich für ihn lohnen würde…

  2. Ich teste Blogfever jetzt auch. Nach 24 Stunden habe ich mit einem Blog -224 punkte 😉 keine Ahnung wie und ob ich da wieder rauskomme…
    In meinem “Thema” gibts nur 4 Blogs, daher werden meine Schlagzeilen pausenlos angezeigt…

  3. Ich hatte heute Mittag mal alle meine “Schlagzeilen” auf inaktiv gestellt, um so ein paar Einblendungen für einen neuen Blogeintrag anzusparen. Als ich dann vorhin was neues geschrieben habe und die Schlagzeilen-Liste auf Blogfeaver aktualisierte, waren meine +150 Einblendungen innerhalb von einer Minute aufgebraucht. Ohne einen einzigen Klick dafür zu erhalten, wohlgemerkt. Das fand ich ingesamt etwas traurig. Ich werde aber erst noch einmal ein paar Wochen abwarten. Den Wert von etwa 1% pro Klick kann ich bestätigen. Ledlglich Artikel die das Wort “Blogfeaver” in ihrer Schlagzeile tragen, werden häufiger frequentiert. Wie das nur kommen mag? *gg*

    Ansonsten such dir viele Spambots. Die sorgen für Traffic und Einblendungen. *gg*

Schreibe einen Kommentar