Bill Gates und Steve Jobs

Zwei Menschen, die es in der IT-Branche weit gebracht haben und langjährige Konkurrenten sind. Nun trafen sie aufeinander, brav wurde sich die Hand gegeben, und diskutiert. (Wobei der nette Bill seine andere Hand in der Hostentasche ließ!)

Rednerisch war Steve sicherlich besser als Bill, auch insgesamt war es für mich ein klarer Punktesieg für Steve Jobs.

via Robert Basic, dem TagUndNachtBlogger

4 Gedanken zu „Bill Gates und Steve Jobs“

  1. Der nette Bill, wie Du ihn nennst, ist Amerikaner. Und in Amerika ist das das Selbstverständlichste, dass man eine Hand in der Hosentasche hat. Auch bei Begrüssungen. Völlig normal.

    Sie mögen zwar „Konkurrenten“ sein, doch sollte man nicht übersehen, dass beide enorme Aktienpakete des jeweiligen „Konkurrenten“ halten. Soviel zur echten“ Konkurrenz“.

  2. „Der nette Bill, wie Du ihn nennst, ist Amerikaner. Und in Amerika ist das das Selbstverständlichste, dass man eine Hand in der Hosentasche hat. Auch bei Begrüssungen. Völlig normal.“

    Na denn. War noch nie dort, leider.

  3. @Heiraten in Dänemark…was IST normal? Was für uns normal ist? In Amerika IST es normal. Andere Länder, andere Sitten.

Schreibe einen Kommentar