An alle Leser von blogschrott.net

So, mit diesem Artikel will ich jetzt alles aus der Welt schaffen, was euch wahrscheinlich gerade verärgert. Es geht um den Designwechsel, welchen ich nun nach 4 Wochen schon wieder vollzogen habe!

Warum?
Die Frage nach dem „Warum?“ stellt man sich immer, weshalb ich euch das auch beantworten will. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, war blogschrott in letzter Zeit öfters bisschen langsam – neben dem installierten DB-TuningPlugin habe ich mich dazu entschieden, ein „schnelleres“ Design zu nehmen!
Zweiter Punkt war der, dass via Skype und ICQ zahlreiche Buhhrüfe bzgl. des Designs hereinflatterten, was ich dann natürlich in dem Moment nicht sehr toll finde. Ich bin einer, der es den Lesern versucht recht zu machen, ich will doch nur das ihr euch wohlfühlt!

Wie gehts weiter?
Ganz einfach: Keine weiteren Designwechsel, höchstens ein neuer Header.

So viele Designwechsel verscheuchen Leser
Ja, meinentwegen. Wer meinen Blog ließt, weil er das Design so hübsch findet, dem kann ich auch nicht helfen. Denen, den meine Artikel gefallen, werden auch bei 100 mal Design wechseln noch weiterlesen!

14 Gedanken zu „An alle Leser von blogschrott.net“

  1. Hey Yannik,
    diesen Design ist wirklich schön, nur die Schriftfarbe in der „Comment“ Box könntest du noch auf Schwarz stellen, aber sonst ist alles in Ordnung!

  2. Dieses Design, sieht wie das andere gut aus! Lass dir nicht so viel von deinen Lesern sagen. Ich hätte vielleicht vorher eine Umfrage gemacht, ob ein neues Design notwendig ist.
    Denn es melden sich immer nur die die etwas auszusetzen haben – die es gut finden schweigen!

  3. das neue design ist völlg in ordnung. aber einen neuen header solltest du dir auf jeden fall machen, sonst sieht das so 0815 aus 😉

    das auge isst schließlich mit!

    Felix

  4. auszug aus unserer icq-unterhaltung: […] ich finde es richtig suuuuuper! ehrlich! besser als vorher… naja, schlecht war es vorher ja auch nicht. aber es sieht sehr ordentlich und frisch aus – ich mag sowieso grün gerne! […] 😉

  5. @ Felix,

    Sehe ich auch so, Felix. Ich verwende deshalb meine Feeds lediglich zum Reinschnuppern und lese den vollständigen Artikel fast immer direkt im Blog oder auf der jeweiligen Webseite.

    @ rtauchnitz,

    Oft können Informationen aus dem Kommentarbereich nützlicher sein als der Artikel selbst. 😉

    Um reinen Feed-Lesern aber auch die Kommentare anzubieten, würde ich Yannick das WP Feed Plugin von buelltge empfehlen.

  6. Ich halte es mit Boje. Mach endlich dein Ding. Du kannst es nicht jedem recht machen. Wer das versucht scheitert kläglich. Aber schiess dich mal auf EINE Sache ein und zieh das durch…

  7. Von mir aus kannst Du das Design auch jede Woche wechseln, so lernt man mal unterschiedliche Templates kennen 😉 Nee, ehrlich: Es ist mir schnuppe und vielen anderen sicher auch. Deine Artikel zählen und dass es Dir gefällt. Es ist Dein Blog, mach damit, was Du für richtig hältst. Bloß nicht so viel nachdenken. :-))

  8. Dieses hier sieht wirklich gut aus.Mich stören die Designwechsel auch nicht. Lass Dir nicht immer rein reden. Du kannst Deine Wohnung später ja auch renovieren, wann und wie oft du willst…

    LG
    Sascha

  9. Felix, nein, das werde ich nie tun. Da ich von sowas keine Ahnung habe, und auch gar nicht haben will – ich will nur eins, bloggen 😉

  10. yannick, mach einfach DEIN ding. wie boje schon sagte, es ist dein blog und du mußt es gut finden. du schreibst gute artikel und wer sich dann über oberflächlichkeiten wie designs aufregt.. naja, um es etwas provokant zu sagen, um solche leser ist es auch nicht schade…

Schreibe einen Kommentar