3 Dinge, die John Chow mit Uri Geller gemeinsam hat!

Folgender Artikel ist völlig an den Haaren herbeigezogen, hat nichts mit der Realität zu tun und ist ein wahrscheinlich missglückter Linkbait – oder?

Personen miteinander zu vergleichen, macht Spaß und ist interessant. Noch interessanter wird es, wenn die beiden Personen, die man miteinander vergleicht, auf den ersten Blick überhaupt nichts miteinander zu tun haben und keine Gemeinsamkeiten aufweisen. Was wäre also spannender, als den kanadischen Top-Blogger John Chow mit dem “Magier” Uri Geller zu vergleichen? Ich weiß es nicht.

1. Der Erfolg von John Chow und Uri Geller ist rätselhaft – keiner verrät all seine Tricks
Wie ein guter Magier verrät auch John Chow nicht all seine Tricks, welche ihm tagtäglich zu immer mehr Geld verhelfen. Letzten Monat nahm er ganze 30.000$ ein. Auch Uri Geller ist mit seinen Tricks, Löffel zu verbiegen und Gedanken zu lesen, sehr erfolgreich. Jedoch weiß man oft nicht, wie der Trick, den er perfomt, funktioniert.

2. John Chow ist nicht der beste Blogger – Uri Geller nicht der beste Magier: Und trotzdem stehen beide voll im Rampenlicht!
John Chow verdient sehr viel Geld mit seinem Blog, dass ist richtig. Jedoch gibt es auch andere Blogger, die solche Summen verdienen. Sein Blog ist in dieser Hinsicht also nicht so besonders, wie oft dargestellt wird; auch, dass er quasi immer das Gleiche bloggt, fördert diesen subjektiven Eindruck. Auch Uri Geller ist nicht der beste Magier, der die besten Tricks hat. Da gibts viel bessere. Doch kann man wohl sagen, dass kaum ein anderer soviel Aufmerksamkeit genießt, wie er, oder?

3. Beide wissen, wie man sich der breiten Masse “verkaufen” muss!
John Chow und Uri Geller wissen beide ganz genau, wie man sich verkaufen muss. Sie haben ein Image, was unglaublich ist. Beispiel: Schon oft wurden Tricks von Uri Geller entlarvt. Doch auch das schädigte sein Image nicht, es ging weiter wie bisher! Ich gehe stark davon aus, dass wenn John Chow sich mal einen Fehltritt leistet, es nicht schlimm für ihn und seinen Blog sein wird. Auf so ein Image kann man bauen!

8 Gedanken zu „3 Dinge, die John Chow mit Uri Geller gemeinsam hat!“

  1. Qualität vor Quantität

    Sry aber was hatte das hier für einen “Mehrwert” ?!

    Yannik entschuldige aber ausm Netpaper ist man bessere Qualität gewöhnt und diese ist auch mit mehr Inhalt versehen!

    Greetz Phil

  2. Wilst du keine Leser ? bzw. wilst du keine Kritik hören ?!
    Weil nach so etwas klingt dein “Kommentar”

    Yannik ich mag deinen Stil. Ich mag dein Blog nur zur Zeit sehen deine Einträge hingeschmissen aus….

    Entschuldige wenn du dir damit auf den Schlips getreten fühlst und du denkst du seiest über so etwas erhoben 🙁

    Nun den ich schau hier trozdem weiterhin vorbei…

    Greetz Phil

  3. Ich fühle mich über niemanden erhaben 😉 Nur ist es so, dass ich blogge, wie es mir gefällt. Was ich für relevant und schreibenswert halte, muss ja auch nicht bei den Lesern so sein. Ich zwinge ja niemanden, dass alles zu lesen 😉

    In diesem Sinne – war nicht böse gemeint.

Schreibe einen Kommentar