Social News – Yigg, Webnews & Co

Schon oft berichtete ich hier, auf Blogschrott.net, über verschiedene Social News-Services, meist in kleinen Häppchen, strikt thematisch getrennt. Mit diesem Artikel will ich das Thema einmal als ein Ganzes behandeln – ein Beitrag für die Ewigkeit, wenn man so will!

Was sind Social News?
Auch, wenn es eigentlich jedem klar sein sollte, noch mal ein paar Worte dazu. Ähnlich wie bei den Social Bookmarks kann auf Social News-Services Nachrichten einstellen, und bewerten lassen. Eine Bewertung entspricht einem Punkt, wobei jedes Portal eine andere Bezeichnung für diesen Punkt hat, oft dem Portalnamen entnommen – die Nachrichten mit den meisten Punkten gelangt auf die Frontpage und kommt dadurch an Besucher. Dieses System ermöglicht es, das demokratisch Nachrichten der Wichtigkeit nach gefiltert werden.

Was bringen mir diese Dienste? (Speziell für Blogger)
Diesen Punkt kann man aus drei Sichtweisen heraus beschreiben:
Der passive Nutzer nutzt die Dienste nur, um zu wissen was gerade aktuell und wichtig ist. Unter Umständen folgt er den Verlinkungen zu den Nachrichten, und kommentiert die Nachricht an sich dort, wo er sie gefunden hat – auf dem Social-News-Service.
Dann gibt es diejenigen, die aktiv mitwirken! Sie stellen Nachrichten großer Nachrichtenportale ein, diskutieren mit anderen Nutzern und bewerten andere Nachrichten.
Der dritte Teil ist der, zu dem auch ich ein Stück weit gehöre – Blogger wollen die Möglichkeit, Inhalte bekannter zu machen, für sich selbst nutzen, weshalb sie ihre eigenen Artikel einstellen. Ich sage mal salopp, das der Anteil der Blogger auf den Portalen am größten ist.

Was bringt mir das also? Klar, Besucher. Doch wer einen Riesenansturm an Besuchern erwartet, weil er auf die Frontpage gelangt ist, der sollte das lieber sofort abhaken. Denn das wird nichts. Aber ein nettes Zubrot ist es auf jeden Fall! Denn: Eine Frontpage-Platzierung bringt immerhin ca. 200 (manchmal auch mehr) Besucher, die potenzielle Leser sind, sonst hätten sie wohl nicht geklickt, wenn ihnen das Thema nicht liegt! Bei mir gab es schon Monate, wo tausende Besucher durch Social-News-Services kamen. Haben, oder nicht haben.

Funktioniert das System?
Jein – viele Artikel die eingetragen werden, sind Zweizeiler, mit Infos die keiner braucht. Das geschieht zum einen aus Trafficgier, zum anderen durch Plugins (Yigg), die jede Nachricht automatisch einstellen! Solche können dann jedoch gemeldet werden, was eine Löschung zur Folge hat. Ansonsten funktioniert das System an sich perfekt!

Welche Social-News-Services gibt es in Deutschland?

yigg

Yigg ist der wahrscheinlich beste Anbieter für Social News – der Traffic, welcher hier gewonnen werden kann, ist im Gegensatz zu allen anderen Portalen konkurrenzlos. Mit einem netten, schlichten Design und zusätzlichen Features zieht Yigg in Deutschland die meisten Leute an. So gibt es zum Beispiel für Blogger die Möglichkeit, einen Button zur Bewertung direkt auf dem Blog einzubauen. Ein weiteres ermöglicht das automatische Einstellen von Nachrichten, wobei dies mit Vorsicht zu genießen ist. Schnell wird man in der Community als Spammer abgestempelt!

seoigg

SEOigg ist ein Dienst speziell für SEOs, auch wenn sich oft Artikel aus anderen thematischen Gebieten reinmogeln. Für jeden Blogger und Webmaster gibt es hier eine Plattform von feinsten – auch, wenn der Name sehr, sehr stark an Yigg erinnert, ist SEOigg eine Plattform welche sich schnell etabliert hat. Der Traffic, welchen man bekommen kann, ist oft fast so groß wie der bei Yigg. Zwar hat SEOigg nicht so nette Features wie Yigg, wirkt aber trotzdem von der Aufmache her sehr gut. Alles was man braucht, nicht zu überladen.

webnews

Webnews ist zum größten Teil nur für diejenigen interessant, die auf Klatsch&Tratsch stehen – denn das überwiegt! Der Traffic, den man hier abgreifen kann, ist längst nicht so groß, wie der von SEOigg und Yigg. Ein integriertes Medienbarometer listet die aktivsten und auch besten Autoren und Blogger. Für alle, die solche Themen behandeln, oder sich dafür interessieren, ist es vielleicht ganz nett! Das Design, welches Webnews nutzt, ist eindeutig Geschmackssache. Viele schrecken die grellen Farben sicher ab – ich bin allgemein gespannt, wie sich Webnews entwickelt.

readster

Readster ist für alle Themen offen. Nett: Auch Bücher können eingestellt und bewertet werden. Was jedoch auffällt ist, das hier kaum kommentiert wird, was ein wesentlicher Bestandteil für einen solchen Dienst sein sollte!
Das Design ist schlicht, aber nicht hässlich, die Themen sind allgemein. Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich mit Readster keine Erfahrung gemacht habe, weshalb ich keine eindeutige Aussage zum Traffic machen kann. Aber ich denke, dass es nicht so dolle ist!

news

Newskick ist für alle Fußball-Fans! Hier findet ihr echt gute News zum Thema Fußball, egal aus welchen Spielklassen und Ländern. Das Design ähnelt dem von Readster, die Farben sind gut gewählt – interessant, und wahrlich gut umgesetzt!
(Newskick kannte ich vorher noch nicht. Aufmerksam machte mich Tadeusz Szewczyk

Das waren die mir fünf bekanntesten Dienste! Natürlich gibt es noch ein paar mehr, aber mehr als drei, vier oder fünf verwenden die wenigsten.

*Alle Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber!*

Kommentare

  1. Automatsiches Reinstellen bedeutet nicht gleich Spam, dei Grenze sind so 4 Beiträge pro Tag. Aber wer jeden Beitrag reinstellt, selbst wenn es nur ein Dreizeiler ist wird schnell als zewitklassige Quelle ad acta gelegt und kaum noch beachtet, geht zumindest mir oft so.

    Ich würde noch http://newskick.de/ erwähnen, die kent so gut wie keiner.

  2. Guter Beitrag zu deutschen Social Medias. Mich würde sowas noch auf internationale Ebene interessieren. :-)

  3. Guter Beitrag über Social News-Services! Ich war vorhin zum ersten mal bei YiGG.de und bin dann auf diese Seite gekommen. Bei YiGG.de wusste ich noch überhaupt nicht genau was das überhaupt ist. Jetzt weiß ich bescheid. Danke!

  4. Danke für das Lob.

  5. Hey, gut gemachter Beitrag. Hab meist “social news” und “social bookmark” Seiten in einen Topf geworfen. Vielleicht solltest du noch ShortNews erwähnen. Quasi der Vater aller (deutschen) “social news”-Dienste. Gab es schon lange vor Web 2.0.

  6. Readster und Newskick kannte ich auch noch nicht und einen Bericht über internationale Social Newsdienste fände ich auch toll!

  7. Der SEOigg Name ist eher von Digg als Yigg geklaut und der Traffic von Webnews soll geringer sein als der von SEOigg? Da muss ich dir leider widersprechen.
    Nach meiner Erfahrung stehen Webnews und Yigg noch deutlich über SEOigg.
    Readtsre und Newskick würde ich auch nicht in eine Top 5 Liste packen, da gibt es ein paar wesentlich bekanntere (z.B. der Shortnews Ersatz vom Stern oder die deutschen Versionen der US-Social News Seiten).

  8. Super Artikel, mich würden aber noch genaue Zahlen bezüglich Webnews vs. Yigg beim Traffic interessieren, insbesondere genaue Webnews zahlen habe ich leider noch nirgendwo gefunden.

  9. Webnews kannst du vergessen. Bei den meisten Artikeln, die eh in der Warteschlange bleiben, sind es vielleicht 10 Besucher, das wars.

    Bei Yigg hingegen sind es gut und gerne mal 20 in der Warteschlange + 200-300 durch eine Frontpageplatzierung.

  10. worldq.de versuchen auch so eine Nieschenseite zu sein. Gelingt denen wohl nicht immer…

  11. Hm, was ist denn die Nisch ebei worldq ?

  12. Der Versuch zu zeigen, was in der Welt schief läuft ist wohl die Nische…

  13. Hallo Yannik, toller Beitrag, der einen knackigen Überblick über das Social – News Angebot gibt. Ich habe mich dennoch nicht davor gedrückt, spontan selbst ein Social – News – Portal zu bringen. Ich bin gespannt wie weit es kommt.

  14. Jaba, wo hast du denn das Theme her und hast du an Pligg noch was verändert oder ist das Original ?

  15. Hallo Yannick ,
    danke für die Nennung von newskick.de in deinem Artikel.
    Danke auch an Tadeusz. newskick ist noch relativ unbekannt, da im Prinzip noch keine PR gmeacht wurde. Das hat damit zu tun, das dies in der Sommerpause wenig Sinn macht und zum anderen daran, dass wir noch einige Features am programmieren sind.
    Offizieller Start dürfe in 4 Wochen sein, kurz vor Saisonbeginn.
    Beste Grüße
    Stephan

  16. Danke für den tollen Beitrag. Viele der Dienste kannte ich noch gar nicht.

  17. Eine gute Übersicht, aber sind das wirklich schon alle deutschsprachigen Dienste ?
    Und hat mittlerweile jemand eine ähnliche Übersicht für andere Sprachen gefunden ?

  18. Ich werd in nächster Zeit einige dieser dienste testen, mal schauen, was passiert.

  19. Es gibt noch viele andere Dienste in Deutschland. In letzter Zeit scheinen vor allem Infopirat.com und Pligg.ch mit Adsense Sharing erfolgreich zu sein.

  20. Hat den mal jemand eine Übersicht der deutschen und internationalen Dienste erstellt ?
    Als Artikelverzeichnis sind ja eigentlich fast alle brauchbar, oder ?

  21. Bei den Social-News-Diensten ist jetzt zum Thema Fußball noch Soccerboards.de dazugekommen. Das System ist eine Eigenentwicklung. Es wäre nett, wenn die Seite noch in die Liste aufgenommen werden könnte.

  22. Gefällt mir gut. Du meinst Eigenentwicklung – komplett selber geschrieben oder aufbauend auf plig oder Drupal ?

  23. Komplett selber geschrieben, denn Pligg-Dienste gibt es ja mittlerweile genug…
    Jetzt fehlen nur noch die Integration von AJAX und mehr Aktivität bei den Usern.

  24. Dään meint:

    Hallo,

    da ich vor Kurzem erste Erfahrungen mit Yigg.de gemacht habe, die auch sehr positiv waren, will ich ggf. auch mal einige der anderen Portale antesten, die hier vorgestellt wurden.
    Deshalb eine Frage an die Blogger, die etwas mehr Erfahrung haben als ich.
    Kann man eine Nachricht gleich in mehrere Portale einstellen oder gilt dieses irgendwie als verwerflich??

  25. Tamara meint:

    Speziell für aktuelle Beschwerden aus Blogs und Verbraucherseiten gibt es http://www.meckr.de, mal was anderes als dieser ganze PR-Mist bei den allgemeinen News-Portalen.

  26. Danke für diesen Beitrag, das ist genau das was ich gesucht habe. Der Beitrag ist ja nun inzwischen etwas älter. Gibt es vielleicht mittlerweile neue bzw. weitere Kurznachrichtenportale in die man selbst seine Nachrichten einstellen kann?

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] SEOigg bietet Social News zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Bis zu 29 SEOiggs (Bewertungen) fanden sich für einen Inhalt auf der Startseite. Das ist für einen “kleinen” Dienst, der eine Nische beliefert, nicht gerade schlecht. Auch die “Autoren” / Einstellenden der Inhalte unterschieden sich. Gerne würde ich mehr über die Inhalte und die Community schreiben, aber ich habe leider keine Zeit diesen Dienst zu testen. Gerne lese ich Mails oder Kommentare… Frank Helmschrott ist zumindest begeistert. [...]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

124.447Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

css.php